CLAUDIA PLAKOLM

CLAUDIA PLAKOLM

Claudia Plakolm
Staatssekretärin Claudia Plakolm
Folge mir hier:

Bleib am Laufenden!

Du willst mehr über mich und meine Arbeit erfahren? Dann trag dich hier ein!

Über mich

Staatssekretärin für Jugend und Zivildienst

Am 6. Dezember 2021 wurde ich als Staatssekretärin für 1,7 Millionen junge Menschen in Österreich angelobt, die ich in der Bundesregierung vertrete. Seit Sommer bin ich zudem für Zivildienst, Ehrenamt und die Lehre zuständig.

Einiges ist uns bereits gelungen, wie die Einführung des Bestellerprinzips bei Maklergebühren oder 13 Mio. Euro für psychische Gesundheit bei jungen Menschen. In Sachen Klima & Innovation, aber auch sich etwas leisten und aufbauen können für die Zukunft heißt es für mich dranbleiben und Tempo machen.

Staatssekretärin Claudia Plakolm

Bundesobfrau der Jungen ÖVP

Seit Mai 2021 bin ich Bundesobfrau der größten politischen Jugendorganisation Österreichs. Als Junge ÖVP wollen wir eine Politik, die den Ansprüchen unserer Zeit gerecht wird. Eine Politik, die nicht nur für die Schlagzeile von morgen arbeitet, sondern nachhaltig denkt und entscheidet. Wir reden nicht nur von Veränderung, wir machen den Unterschied – von der Gemeindeebene bis hin zur Bundesregierung.

Abgeordnete zum Nationalrat

2017 zog ich als jüngste Abgeordnete in den Nationalrat ein und war vier Jahre lang Jugendsprecherin der Volkspartei. Dabei konnte ich wichtige Meilensteine in der Jugendpolitik – wie die Erhöhung der Zuverdienstgrenze für Studierende und die Senkung des Wahlalters bei Betriebsratswahlen – vorantreiben.

Landesschulsprecherin

Seit meiner Schulzeit interessiere und engagiere ich mich in der Politik. Als Landesschulsprecherin konnte ich erste Erfahrungen sammeln, was es bedeutet, sich für die Interessen von Jugendlichen stark zu machen.

Staatssekretärin Claudia Plakolm

Staatssekretärin für Jugend und Zivildienst

Am 6. Dezember 2021 wurde ich als Staatssekretärin für 1,7 Millionen junge Menschen in Österreich angelobt, die ich in der Bundesregierung vertrete. Seit Sommer bin ich zudem für Zivildienst, Ehrenamt und die Lehre zuständig.

Einiges ist uns bereits gelungen, wie die Einführung des Bestellerprinzips bei Maklergebühren oder 13 Mio. Euro für psychische Gesundheit bei jungen Menschen. In Sachen Klima & Innovation, aber auch sich etwas leisten und aufbauen können für die Zukunft heißt es für mich dranbleiben und Tempo machen.

Bundesobfrau der Jungen ÖVP

Seit Mai 2021 bin ich Bundesobfrau der größten politischen Jugendorganisation Österreichs. Als Junge ÖVP wollen wir eine Politik, die den Ansprüchen unserer Zeit gerecht wird. Eine Politik, die nicht nur für die Schlagzeile von morgen arbeitet, sondern nachhaltig denkt und entscheidet. Wir reden nicht nur von Veränderung, wir machen den Unterschied – von der Gemeindeebene bis hin zur Bundesregierung.

Abgeordnete zum Nationalrat

2017 zog ich als jüngste Abgeordnete in den Nationalrat ein und war vier Jahre lang Jugendsprecherin der Volkspartei. Dabei konnte ich wichtige Meilensteine in der Jugendpolitik – wie die Erhöhung der Zuverdienstgrenze für Studierende und die Senkung des Wahlalters bei Betriebsratswahlen – vorantreiben.

Landesschulsprecherin

Seit meiner Schulzeit interessiere und engagiere ich mich in der Politik. Als Landesschulsprecherin konnte ich erste Erfahrungen sammeln, was es bedeutet, sich für die Interessen von Jugendlichen stark zu machen.

Datenschutz Einstellungen

Wenn du unsere Website besuchst, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über deinen Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier kannst du deine Datenschutzeinstellungen ändern. Allerdings kann das Blockieren einiger Arten von Cookies deine Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen.

Wir verwenden Cookies, um Dir den Besuch auf unserer Website möglichst angenehm zu gestalten. Beim Weitersurfen stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.